Lage & Anreise

Domaso liegt auf der Alpensüdseite in der Lombardei auf auf 216 m ü. M. Der Ort verfügt über einen der längsten Strände am See und ist unter anderem bei Wassersportlern sehr beliebt. Domaso wird durch den Fluss Livo zweigeteilt. Der eine Teil besteht aus einem mittelalterlichen Dorfkern mit Relikten des alten Klosters und einem kleinen Hafen. Der andere, neuere Teil bietet eine moderne, touristischen Bedürfnissen angepasste Infrastruktur. Hier befinden sich zahlreiche Campingplätze.

Anreise mit dem Auto

Anfahrt aus Deutschland oder Österreich über die Schweiz:

  • Chur - Julierpass – Malojapass – Chiavenna - Domaso
  • Chur - Splügenpass - Chiavenna - Domaso (Anhängerverbot für Schwerverkehr, Höchstbreite 2.30 m, Höchstgewicht: 18 t , Offen von Anfang Mai bis ca. Ende November, Bemerkung: Es wird abgeraten, diesen Pass mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil zu befahren.)
  • Landeck – Malojapass – Chiavenna – Domaso
  • San Bernardino (Strassentunnel) – Lugano – Menaggio – Domaso (nicht empfehlenswert, da gewisse Sperrzeiten für Hänger und zum Teil enge Passagen)

Südliche Anfahrt aus Italien:

  • Lecco – Colico – Domaso
  • Como – Domaso (nicht empfehlenswert, da sehr schmale Strasse)

Information: Aktueller Strassenzustand des Kanton Graubünden. Sind die Pässe offen? Hier gehts zur aktuellen Übersicht

Anreise mit dem Bus - ÖV

Palm Express

Mit dem Palm Express hast du die Möglichkeit Domaso per Schweizer Postauto von Lugano oder St.Moritz aus zu erreichen. Platzreservation obligatorisch bis spätestens 08.30 Uhr am Reisetag. Die Linie ist nicht ganzjährig geöffnet. Nähere Informationen findest du auf der Website des Anbieters.

Autobus "SPT"

Am Comersee können Sie von von Ort zu Ort mit der öffentlichen Autobus-Gesellschaft„SPT“ fahren. Die Auto-Bus - Linie C 10 bedient die Orte von Como –Menaggio – Colico. Praktisch fahren jede Stunde Busse zwischen den Dörfern am Comer See.

Die Fahrkarten können in aller Regel in (italienischen) Bar΄s oder und Tabaccherie, welche sich in unmittelbarer Nähe der Haltestellen befinden gekauft werden.

Anreise mit der Bahn

Von Mailand gibt es zwei Möglichkeiten: den Zug in Richtung Sondrio-Tirano nehmen und in Colico auf Bus oder Fähre nach Domaso umsteigen oder mit dem Zug bis Como fahren und dort den Bus über Menaggio nehmen.